2018/04/21 Volleyball-Rundschau

Sander Volleyball-Fans in Aachen

Wie die meisten wahrscheinlich schon mitbekommen haben, haben unsere Damen 1 ein tolles erstes Relegationsspiel hingelegt. Nach einem 0:1-Satzrückstand konnten sie sich in die Partie hineinkämpfen und als der zweite und dritte Satz gewonnen wurden, schien ein Sieg zum Greifen nah. Leider setzte sich Aachen am Ende im Tie-Break durch (25:20, 22:25, 21:25, 25:18, 15:11).

So blieb unseren Mädels heute nichts anderes, als die Füße zur Regeneration hochzulegen und abzuwarten, wie sich Essen und Aachen trennen. Auch hier behielt Aachen die Oberhand (ebenfalls 3:2), sodass Aachen sich somit den Verbleib in der Regionalliga bereits unabhängig des morgigen Spiels gesichert hat. Glückwunsch nach Aachen!

Unsere Mädels wollen morgen aber natürlich trotzdem noch einmal alles geben und mit einem guten Gefühl die Saison beenden. Und man weiß ja nie, ob nicht eventuell doch noch ein Platz in der Regionalliga frei wird, der im Nachgang noch besetzt werden muss. Auch für diesen Fall wäre ein Sieg gegen Essen wichtig.